Lawinenstützwerke aus Robinienholz

Lawinenhänge unterhalb der potentiellen Waldgrenze im randalpinen und alpinen Bereich sind der ideale Einsatzort für Lawinenstützwerke aus Robinienholz. Diese Bautypen bestehen aus jeweils zwei Stützen – Träger – Kombinationen, einer waagrecht auf den Trägern liegenden Bedielung und können bei ungegliedertem Gelände zu langen, durchgehenden Reihen kostengünstig verbunden werden. Das Zusammenwirken verschiedener Vorteile, wie große Holzfestigkeiten, hohe Resistenz und keine schädlichen Imprägnierstoffe gewährleisten beste Bedingungen für ein Aufkommen von Waldbeständen zwischen den Lawinenstützwerksreihen.

Informationsblatt: Lawinenstützwerke aus Robinienholz

 

sd sd sd sd

> Lawinenstützwerke
> Gleitschneeböcke
> Wildbachverbauung
> Individuallösungen
> Checkliste für ein unverbindliches Angebot

> Holz im Freien - Koppelzäune, Gartenzäune, Pfähle
> Brennholz
> Rindenprodukte
> Brennholz INFO

> Wir über uns
> Partner
> Referenzen

Sie möchten mehr über Negerholz und unsere Services wissen. Rufen Sie uns an.
Mo - Fr von 7.30 - 17.00 Uhr
+43 (0)2732 84292

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Bei Fragen zu einem bestimmten Service, fordern Sie unsere Infomappe an.
N

egerholz