Der Holzofen

Der Holzofen gibt die in ihm erzeugte Wärme direkt an den Raum, in dem er steht, ab. Es gibt wenig Erzeugnisse der letzten Jahrhunderte, die einen derart guten Ruf haben, wie der gute alte Kachelofen, der sich gerade in den letzten Jahren wieder ungeheurer Beliebtheit erfreut.
Die in einem kachelofenbeheizten Raum geschätzte Behaglichkeit stammt von den langwelligen Infrarotstrahlen, die von dem aus gebrannten Ton bestehenden Kacheln in einem Spektrum abgegeben werden, das bewirkt, dass die Wärmestrahlung die Luft reaktionsfrei durchdringt und erst dann, wenn sie auf Wände, Möbel und natürlich auf die menschliche Haut stößt, diese erwärmt. Die Atemluft bleibt kühl, unbewegt und daher staubfrei.
Der Kachelofen braucht keinen Rost, denn die das Feuer umgebende Asche schützt die Glut vor Abkühlung, Die den Feuerraum umgebenden kompakten Schamottwände speichern die Wärme und machten den Kachelofen zum ersten Speicherofen. Wird nachgelegt, sorgt die die Feuerstelle umgebende Strahlungswärme im Inneren des Ofens für gute Entzündung und Verbrennung der Schwelgase. Lange Rauchzüge bewirken, dass die ausgebrannten Gase möglichst viel Wärme an die Ofenwände abgeben. Schwitzwasserbildung ist in einem guten Kachelofen unmöglich. Die zur Verbrennung notwendige Luft strömt durch Zugluftlöcher in der Feuertüre. Bei vollem Feuer erhöht sich die Abgastemperatur und damit der Rauchfangzug. Ist die Glut nahezu ausgebrannt, sinkt die Abgastemperatur und damit der Rauchfangzug.
Andere Holzöfen sollte man danach beurteilen, wie ähnlich sie dem Kachelofen sind. Je mehr Schamott im Inneren, je länger die Rauchgaszüge, desto besser. Viel Stahl oder Gusseisen, direkte Verbindung zum Rauchfang und ein Rost sind schlecht und verringern die Nutzung der Abwärme.
Im Allesbrenner verbrennt entweder nur ein Brennstoff gut, oder alle Brennstoffe verbrennen unzureichend.



sd sd sd sd

> Lawinenstützwerke
> Gleitschneeböcke
> Wildbachverbauung
> Individuallösungen
> Checkliste für ein unverbindliches Angebot

> Holz im Freien - Koppelzäune, Gartenzäune, Pfähle
> Brennholz
> Rindenprodukte
> Brennholz INFO

> Wir über uns
> Partner
> Referenzen

Sie möchten mehr über Negerholz und unsere Services wissen. Rufen Sie uns an.
Mo - Fr von 7.30 - 17.00 Uhr
+43 (0)2732 84292

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Bei Fragen zu einem bestimmten Service, fordern Sie unsere Infomappe an.
Negerholz